Sportverein Eidelstedt Hamburg von 1880 e.V. - Schach

SVE-Schach - Informationen und Ankündigungen

 

SVE-Open Schachturnier für Senioren

AusschreibungSenioren_2018
Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 
RangTeilnehmerTWZAtVerein/OrtSRVPunkteBuchhSoBerg
1. Hawranke,Dietrich 2090   Pinneberger SC 1932  5 2 0 6.0 30.0 25.25
2. van Riesen,Klaus 1921   Pinneberger SC 1932  6 0 1 6.0 29.5 23.50
3. Kolthoff,Siegmund 2000 * SchVgg Blankenese vo 4 2 0 5.0 31.5 20.25
4. Stubbe,Werner 1691   Niendorfer TSV 1919  4 2 1 5.0 26.5 16.50
5. Meyer,Winfried 1583   Langenhorner SF 1928 5 0 2 5.0 26.0 16.00
6. Voigt,Detlev 1859   SK Union Eimsbuettel 3 3 1 4.5 32.0 19.00
7. Albers,Friedemann,Dr 1726   SK Uetersen von 1947 3 3 1 4.5 28.0 17.25
8. Hotze,Kurt 1563   ohne Verein 3 3 1 4.5 25.5 15.50
9. Frackowiak,Stanislaw 1543   Hamburger SK von 183 4 1 2 4.5 25.0 14.75
10. Krotofil,Kurt 1780   Niendorfer TSV 1919  3 3 1 4.5 24.5 15.25
11. Knops,Peter 1962   Königsspr. SC.1984 e 2 4 1 4.0 29.5 15.50
12. Sausmikat,Michael 1606   Pinneberger SC 1932  3 2 2 4.0 29.5 15.25
13. Lehr,Thomas 1833   Husumer SV von 1898 3 2 2 4.0 29.5 14.75
14. Zippert,Georg 1730   SF Hamburg e.V. 1934 3 2 2 4.0 27.0 12.75
15. Keuneke,Hanno 1618   Langenhorner SF 1928 3 2 2 4.0 26.5 12.75
16. Tscherepanov,Leon 1719   Hamburger SK von 183 4 0 3 4.0 26.5 11.00
17. Raedisch,Peter 1515   SF Hamburg e.V. 1934 3 2 1 4.0 25.0 12.75
18. Schulz,Hans-Juergen 1774   Hamburger SK von 183 1 6 0 4.0 20.5 11.75
19. Assmus,Edgar 1477   Niendorfer TSV 1919  3 1 3 3.5 28.5 11.00
20. Cassens,Erhard 1711   SK Altona v.1873/Fin 3 1 3 3.5 28.0 11.75
21. Brückner,Gerhard 1577   Pinneberger SC 1932  2 3 2 3.5 25.0 11.50
22. Thielscher,René 1677   SV Eidelstedt 2 3 2 3.5 25.0 9.50
23. Hitzker,Johann 1369   SV Holstein Quickbor 3 1 3 3.5 18.0 6.75
24. Riedel,Siegfried 1426   Niendorfer TSV 1919  1 4 2 3.0 25.5 9.25
25. Berking,Bernhard,Dr. 1406   SchVgg Blankenese vo 3 0 4 3.0 24.5 8.00
26. Dusper,Zdravko 1460 * SK Kaltenkirchen 2 2 2 3.0 24.5 7.50
27. Evers,Juergen 1396   SC Rösselsprung e.V. 0 6 1 3.0 23.0 9.75
28. Sause,Norbert 1240   Findorffer Sfr 1 4 1 3.0 23.0 9.00
29. Schulz,Hans 1404   Königsspr. SC.1984 e 2 2 3 3.0 23.0 8.00
30. Falk,Rolf 1124   Königsspr. SC.1984 e 2 2 3 3.0 22.5 7.75
31. Röpke,Karl-Peter 1126   Langenhorner SF 1928 2 2 3 3.0 21.5 7.00
32. Warneke,Perygrin,Pro 1353   SF Sasel 1947 2 2 3 3.0 21.0 8.00
33. Eckhoff,Horst 1340   SV Eidelstedt 1 4 2 3.0 20.5 7.75
34. Kock,Rudolf 1403   SF Hamburg e.V. 1934 2 2 3 3.0 20.5 5.75
35. Ewert,Helmut 1230   Pinneberger SC 1932  3 0 4 3.0 19.0 6.00
36. Lohkamp,Rolf 1202   Hamburger SK von 183 2 2 2 3.0 16.5 4.50
37. Lüttig,Hendrik 1471   Pinneberger SC 1932  1 3 3 2.5 26.0 7.50
38. Ziehm,Holger,Dr. 1387   SchVgg Blankenese vo 1 2 4 2.0 24.5 7.00
39. Schmidt,Berthold 1364   SV Eidelstedt 1 2 4 2.0 22.5 3.50
40. Schütt,Ingo 1501 * SV Großhansdorf 2 0 4 2.0 20.5 2.00
41. Salinger,Bernhard 1221   SV Eidelstedt 2 0 5 2.0 19.5 3.50
42. Hecht,Horst 1312   SchVgg Blankenese vo 0 3 4 1.5 23.5 5.50
43. Engels,Jan 1248 * Pinneberger SC 1932  0 2 3 1.0 22.5 3.50
44. Krüger,Dietrich 971   Barmbeker SK 1926 eV 1 0 6 1.0 16.5 0.50
45. Harms,Uwe 1043 * Hamburger SK von 183 0 0 2 0.0 17.5 0.00
45. Tiedjens,Jan Peter 822 * Pinneberger SC 1932  0 0 1 0.0 17.5 0.00

Paarungsliste der 7. Runde  
TischTNrTeilnehmerTitePunkte-TNrTeilnehmerTitePunkteErgebnisAt
1 4. van Riesen,Klaus   (5) - 5. Voigt,Detlev   (4½) 1 - 0  
2 9. Zippert,Georg   (4) - 1. Hawranke,Dietric   (5) 0 - 1  
3 17. Meyer,Winfried   (4) - 16. Sausmikat,Michae   (4) 1 - 0  
4 3. Knops,Peter   (4) - 10. Albers,Friedeman   (3½) - - +  
5 14. Thielscher,René   (3½) - 13. Stubbe,Werner   (4) 0 - 1  
6 7. Krotofil,Kurt   (3½) - 12. Cassens,Erhard   (3½) 1 - 0  
7 15. Keuneke,Hanno   (3½) - 21. Raedisch,Peter   (3½) ½ - ½  
8 18. Brückner,Gerhard   (3½) - 20. Frackowiak,Stani   (3½) 0 - 1  
9 19. Hotze,Kurt   (3½) - 23. Assmus,Edgar   (3½) 1 - 0  
10 27. Berking,Bernhard   (3) - 6. Lehr,Thomas   (3) 0 - 1  
11 43. Falk,Rolf   (3) - 8. Schulz,Hans-Juer   (3) 0 - 1  
12 11. Tscherepanov,Leo   (3) - 28. Schulz,Hans   (3) 1 - 0  
13 32. Hitzker,Johann   (2½) - 24. Lüttig,Hendrik   (2½) 1 - 0  
14 26. Riedel,Siegfried   (2½) - 38. Sause,Norbert   (2½) ½ - ½  
15 35. Eckhoff,Horst   (2½) - 29. Kock,Rudolf   (2½) ½ - ½  
16 34. Warneke,Perygrin   (2½) - 30. Evers,Juergen   (2½) ½ - ½  
17 39. Ewert,Helmut   (2) - 31. Ziehm,Holger,Dr.   (2) 1 - 0  
18 33. Schmidt,Berthold   (2) - 41. Lohkamp,Rolf   (2) 0 - 1  
19 36. Hecht,Horst   (1½) - 42. Röpke,Karl-Peter   (2) 0 - 1  
20 40. Salinger,Bernhar   (1) - 45. Krüger,Dietrich   (1) 1 - 0  


Paarungsliste der 6. Runde  
TischTNrTeilnehmerTitePunkte-TNrTeilnehmerTitePunkteErgebnisAt
1 5. Voigt,Detlev   (4) - 1. Hawranke,Dietric   (4½) ½ - ½  
2 2. Kolthoff,Siegmun   (4) - 9. Zippert,Georg   (4) 1 - 0  
3 4. van Riesen,Klaus   (4) - 15. Keuneke,Hanno   (3½) 1 - 0  
4 13. Stubbe,Werner   (3½) - 3. Knops,Peter   (3½) ½ - ½  
5 6. Lehr,Thomas   (3) - 17. Meyer,Winfried   (3) 0 - 1  
6 21. Raedisch,Peter   (3) - 7. Krotofil,Kurt   (3) ½ - ½  
7 10. Albers,Friedeman   (3) - 14. Thielscher,René   (3) ½ - ½  
8 16. Sausmikat,Michae   (3) - 11. Tscherepanov,Leo   (3) 1 - 0  
9 12. Cassens,Erhard   (3) - 19. Hotze,Kurt   (3) ½ - ½  
10 8. Schulz,Hans-Juer   (2½) - 28. Schulz,Hans   (2½) ½ - ½  
11 20. Frackowiak,Stani   (2½) - 24. Lüttig,Hendrik   (2½) 1 - 0  
12 23. Assmus,Edgar   (2½) - 26. Riedel,Siegfried   (2½) 1 - 0  
13 22. Schütt,Ingo   (2) - 18. Brückner,Gerhard   (2½) 0 - 1  
14 25. Dusper,Zdravko   (2) - 33. Schmidt,Berthold   (2) 1 - 0  
15 42. Röpke,Karl-Peter   (2) - 27. Berking,Bernhard   (2) 0 - 1  
16 29. Kock,Rudolf   (2) - 34. Warneke,Perygrin   (2) ½ - ½  
17 30. Evers,Juergen   (2) - 35. Eckhoff,Horst   (2) ½ - ½  
18 31. Ziehm,Holger,Dr.   (2) - 43. Falk,Rolf   (2) 0 - 1  
19 38. Sause,Norbert   (2) - 32. Hitzker,Johann   (2) ½ - ½  
20 36. Hecht,Horst   (1) - 41. Lohkamp,Rolf   (1½) ½ - ½  
21 40. Salinger,Bernhar   (1) - 39. Ewert,Helmut   (1) 0 - 1  
22 45. Krüger,Dietrich   (0) - 47. spielfrei   (0) + - -  

Paarungsliste der 5. Runde  
TischTNrTeilnehmerTitePunkte-TNrTeilnehmerTitePunkteErgebnisAt
1 1. Hawranke,Dietric   (3½) - 6. Lehr,Thomas   (3) 1 - 0  
2 3. Knops,Peter   (3) - 2. Kolthoff,Siegmun   (3½) ½ - ½  
3 11. Tscherepanov,Leo   (3) - 4. van Riesen,Klaus   (3) 0 - 1  
4 5. Voigt,Detlev   (3) - 10. Albers,Friedeman   (3) + - -  
5 9. Zippert,Georg   (3) - 12. Cassens,Erhard   (3) 1 - 0  
6 13. Stubbe,Werner   (2½) - 16. Sausmikat,Michae   (3) 1 - 0  
7 15. Keuneke,Hanno   (2½) - 20. Frackowiak,Stani   (2½) 1 - 0  
8 7. Krotofil,Kurt   (2) - 23. Assmus,Edgar   (2½) 1 - 0  
9 26. Riedel,Siegfried   (2) - 8. Schulz,Hans-Juer   (2) ½ - ½  
10 14. Thielscher,René   (2) - 22. Schütt,Ingo   (2) 1 - 0  
11 17. Meyer,Winfried   (2) - 25. Dusper,Zdravko   (2) 1 - 0  
12 24. Lüttig,Hendrik   (2) - 18. Brückner,Gerhard   (2) ½ - ½  
13 19. Hotze,Kurt   (2) - 29. Kock,Rudolf   (2) 1 - 0  
14 21. Raedisch,Peter   (2) - 31. Ziehm,Holger,Dr.   (2) 1 - 0  
15 28. Schulz,Hans   (2) - 30. Evers,Juergen   (1½) ½ - ½  
16 42. Röpke,Karl-Peter   (1½) - 33. Schmidt,Berthold   (1½) ½ - ½  
17 43. Falk,Rolf   (1½) - 38. Sause,Norbert   (1½) ½ - ½  
18 27. Berking,Bernhard   (1) - 36. Hecht,Horst   (1) 1 - 0  
19 32. Hitzker,Johann   (1) - 37. Engels,Jan   (1) + - -  
20 39. Ewert,Helmut   (1) - 34. Warneke,Perygrin   (1) 0 - 1  
21 35. Eckhoff,Horst   (1) - 40. Salinger,Bernhar   (1) 1 - 0  
22 41. Lohkamp,Rolf   (½) - 45. Krüger,Dietrich   (0) 1 - 0  

Das 20. Neujahrsturnier
Vor Beginn unseres nunmehr zum 20. Mal ausgetragenen Neujahrsturniers wurden die 57
Teilnehmer und eine Teilnehmerin wieder mit einem Glas Sekt - bzw. Orangensaft und
einem herzlichen “Prosit Neujahr ! “ zum Turnierstart in ein hoffentlich für alle erfolg-und
erlebnisreiches Schachjahr begrüßt.
Mehr als ein Schlückchen hat sich verständlicherweise kaum einer gegönnt; denn es
standen immerhin 9 intensive Runden Schnellschach auf dem Programm, und das bei
einem wieder sehr stark besetzten Teilnehmerfeld mit elf Titelträgern, darunter vier GM !
Nach 3 Runden lagen alle Favoriten auf den Turniersieg noch ohne Verlustpunkte in Front,
während sich die übrigen Spieler und die einzige Dame im Feld wacker in Richtung jeweils
angestrebter Ratingplatzierung vorankämpften.
Nachdem der Top-Favorit GM Jan Gustafsson jedoch in den nächsten zwei Partien den
Kürzeren gezogen hatte, fand er sich in Runde 6 “nur” an Brett 8 wieder. Zwar konnte er
noch ein wenig zur Spitze aufschliessen, aber am Ende musste er sich mit dem 6. Rang
begnügen. Insbesondere der junge GM Jan-Christian Schröder aus Hofheim hielt die
Konkurrenz souverän weiterhin auf Distanz und gewann schliesslich unser Jubiläumsturnier
vor GM Vladimir Epishin und IM Jonathan Carlstedt als Dritter. Die weiteren
Platzierungen sind aus der Rangliste zu ersehen.
Am Ende haben sicher alle ein hochklassiges Turnier erlebt und wir freuen uns auf die 21.
Auflage dieses mittlerweile zur Tradition gewordenen Neujahrsturniers im Januar 2019 !
B.Schmidt
Bester Jugendlicher wurde Bardhyl Uksini mit 6/9 Punkten.
Bester Senior wurde Thorsten Stelting mit 5/9 Punkten.
Bester SVE'er wurde Jörg Müller mit 5/9 Punkten.
vorne links der spätere Sieger GM Jan Christian Schrödervorne links der Tuniersieger GM Jan-Christian Schröder, SV Hofheim
                                                               dahinter Volker Melde, SVE
Danke das wars Felix Meißner HSK DWZ 2331 4. Platz links gegen Ferdinand Gaschin SVE DWZ 1734danke, das war's... FM FelixMeißner, HSK (DWZ 2331) 4.Platz
                                                               gegen Ferdinand Gaschin, SVE (DWZ 1734)
vorne links der spätere Dritte IM Jonathan Carlstedtvorne links der Dritte IM Jonathan Carlstedt, HSK
rechts unser Schiedrichter Martin Bierwald spielt gegen Collin Colbow aus Bremenauch wieder ein Spiel der Generationen
Collin Colbow, SK Bremen-Nord (2070), links, gegen Martin Bierwald,KSP (1360)

Nachfolgend das Ergebnis:

SVE-Blitzmeisterschaft 2017
Sieger wurde Volker Melde mit 9/11 Punkten.
Damit hat Volker dieses Jahr 3 Titel (Sommerpokal,Schnellschach + Blitz) gewonnen.
Tolle Leistung!!!  Herzlichen Glückwunsch.
Knapp dahinter erreichte Lasse Weißhorn mit 8,5/11 Punkten Platz 2.
Den 3.Platz (Stefan Schuldt spielte außer Konkurenz mit) gewann unser Altmeister Jörg Müller ebenfalls mit 8,5/11 Punkten. Die Ratingpreise gingen an Hakan Tarakci (diesjähriger Vereinsmeister 2017) und
Alexander Duhme. Den Seniorenpreis bekam René Thielscher.
Nachfolgend die Rangliste:

SVE-Schnellschachmeisterschaft 2017
Am letzten Montag, 04.12.2017 fand die diesjährige Schnellschachmeisterschaft mit 14 Spielern statt.
Sieger außer Konkurenz wurde Stefan Schuldt.
Vereinsmeister im Schnellschach wurde Volker Melde mit 4,5/6 Punkten. Herzlichen Glückwunsch!!
Den 2.Platz belegte Lasse Weißhorn mit 4/6 Punkten vor Jörg Müller der gleichen Punktzahl.
Die Ratingpreise gingen an René Thielscher und Horst Vogel.
Ferdinand Gaschin bekam den Seniorenpreis.
Nachfolgend die Rangliste:

Vereinsmeisterschaft 2017
Vereinsmeister 2017 wurde Hakan Tarakci. Herzlichen Glückwunsch!!!

Als 5. der Setzrangliste wurde Hakan sensationell und verdient Meister.

Nachfolgend die Gruppenergebnisse aus Vor -und Endrunde:
Gruppe 1:
1. Platz Hakan Tarakci        6,0/8 Punkte
2. Platz Ferdinand Gaschin 5,5/8 Punkte
3. Platz Mario Kruse           5,0/8 Punkte
4. Platz Günther Rudolph   4,5/8 Punkte Sieger Seniorenpreis

Gruppe 2:
1. Platz René Thielscher     5,0/8 Punkte Sieger durch den direkten Vergleich 1,5-0,5 mit Alex
2. Platz Alexander Duhme  5,0/8 Punkte
3. Platz Berthold Schmidt   3,5/8 Punkte mit dem größten DWZ-Zuwachs
4. Platz Horst Eckhoff         2,5/8 Punkte

Gruppe 3:
1. Platz Herbert Wölfler       4,0/8 Punkte Sieger durch den direkten Vergleich
2. Platz Horst Vogel            4,0/8 Punkte
3. Platz Bernhard Salinger   3,0/8 Punkte
Sommerpokal 2017
Mit nur einem Minuspunkt wurde Volker Melde Sieger. Herzlichen Glückwunsch!!
Ergebnisse: 
Sommerpokal-2017

Das Sommerpokalturnier 2017 beginnt in diesem Jahr am Montag, 21. August.

Wie im vergangenen Jahr im September, bieten wir in 2017 wieder ein Pokal-Turnier an. Der Modus ist unverändert so, dass die Paarungen vor jeder Runde ausgelost werden, und dass jeder Teilnehmer mindestens zwei Spiele machen kann, da man erst nach 2 Verlustpunkten ausscheidet.
Weitere Details wie Bedenkzeitregelung, Farbverteilung etc. bitte bei unserem Schachwart und Turnierleiter René Thielscher erfragen.

Berthold

Wer sich für Schach interessiert ist bei uns an der richtigen Adresse!

Auf diesen Internetseiten erfahren Sie Aktuelles und Informatives zur Sparte Schach im SV Eidelstedt v. 1880 e.V., Hamburg. Unser Spiellokal befindet sich im großen Saal des SV Eidelstedt am Redingskamp 25 - 22523 Hamburg, neben der Vereinsgaststätte „Lucas“.

Wir haben 60 Mitglieder in der Schachabteilung. Unser Spielabend ist jeden Montag von 19.00 Uhr bis 24.00 Uhr.

Mit unserem betreuten Kinder- und Jugendbereich bieten wir gezieltes Jugendtraining.
Montags trifft sich eine Trainingsgruppe um 18:00 Uhr (im Vereinsheim am Redingskamp).

Zusätzlich gibt es freitags ein Trainingsangebot von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr (in der Schule am Niekampsweg).

Wir nehmen regelmässig an den Punktspielen der Hamburger Mannschaftsmeisterschaften mit aktuell drei Teams in verschiedenen Leistungsklassen teil. Darüber hinaus veranstalten wir verschiedene Schachturniere und sind mitausrichtender Verein für die Pokalserie des Deutschen Schachbundes.

Die Nutzungsmöglichkeiten aktueller Schach-Computer-Lernprogramme ist ein zusätzliches Angebot des SV Eidelstedt.

Für Interessierte bieten wir kostenlose „Schnupperwochen“ zum Kennenlernen der vielfältigen Aktivitäten der Schachabteilung an. Kontaktaufnahme:Telefon 040 5591950 oder E-Mail info@sve-schach.de

Da die Sparte Schach eine von vielen Sportabteilungen des SV Eidelstedt ist, haben Sie die Möglichkeit bestimmte weitere Sparten ohne Zusatzbeiträge zu nutzen !

Viel Spaß und Erfolg
Leitung der Schachabteilung