Sportverein Eidelstedt Hamburg von 1880 e.V. - Schach

SVE-Schach - Informationen und Ankündigungen

 

SVE-Open Schachturnier für Senioren

Das 7rundige Turnier beginnt am Montag 18. Juni 2018, um 18.00 Uhr und endet am Montag 09. Juli 2018. Die genauen Termine und sonstige Info's sind in der Ausschreibung zu sehen.

AusschreibungSenioren_2018

Teilnehmerliste: (Sortiert nach Spielernummer)
TlnNTeilnehmerTitTWZEAVerein/OrtLanGeburFideKenn.PKZTlnKe
1. Kuhn,Gerd bez 2059 N   SV Großhansdorf GER 1955 4657128 10120572 218
2. Hawranke,Dietrich   2058 N   Pinneberger SC 1932  GER 1943 24613401 10076547 1028
3. Mueller,Joerg   2031 N   SV Eidelstedt GER 1943 4641493 10148354 211
4. Kolthoff,Siegmund bez 1986 N   Breloher SC GER 1958 4657004 10112416 1025
5. Knops,Peter bez 1970 N   Königsspr. SC.1984 e GER 1958 24618438 10109150 294
6. van Riesen,Klaus   1921 N   Pinneberger SC 1932  GER 1939 4657705 10228486 162
7. Voigt,Detlev bez 1859 N   SK Union Eimsbuettel GER 1952 24644064 10230620 1010
8. Lehr,Thomas   1784 N   Husumer SV von 1898 GER 1955 24610984 10126430 75
9. Schulz,Hans-Juergen bez 1767 N   Hamburger SK von 183 GER 1944 4625412 10201632 884
10. Schausten,Peter   1763 N   TV Fischbek Suederel GER 1953 4688627 10187555 177
11. Zippert,Georg bez 1752 N   SF Hamburg e.V. 1934 GER 1944 4609590 10251306 61
12. Albers,Friedemann,Dr bez 1707 N   SK Uetersen von 1947 GER 1946 12906212 10001564 124
13. Stubbe,Werner bez 1691 N   Niendorfer TSV 1919  GER 1938 1270022 10218542 370
14. Thielscher,René   1677 N   SV Eidelstedt GER 1949 1271584 10222417 66
15. Keuneke,Hanno bez 1618 N   Langenhorner SF 1928 GER 1940 4609271 10103239 203
16. Meyer,Winfried   1592 N   Langenhorner SF 1928 GER 1940 12985910 10557105 232
17. Brückner,Gerhard   1577 N   Pinneberger SC 1932  GER 1942 4609140 10025771 4
18. Raedisch,Peter bez 1574 N   SF Hamburg e.V. 1934 GER 1938 24608475 10170296 240
19. Hotze,Kurt bez 1563 N   ohne Verein GER 1952 24657573    
20. Frackowiak,Stanislaw bez 1548 N   Hamburger SK von 183 GER 1949 24623180 10052665 873
21. Schütt,Ingo bez 1501 N   SV Großhansdorf GER 1934 12928186 10200466 219
22. Assmus,Edgar   1477 N   Niendorfer TSV 1919  GER 1937 4609042 10004807 4
23. Dusper,Zdravko   1458 N   SK Kaltenkirchen YUG 1951   10040777 7
24. Lüttig,Hendrik bez 1457 N   Pinneberger SC 1932  GER 1947   10133116 151
25. Riedel,Siegfried bez 1426 N   Niendorfer TSV 1919  GER 1943 12906255 10176660 210
26. Berking,Bernhard,Dr. bez 1406 N   SchVgg Blankenese vo GER 1939 24653640 10014340 128
27. Schulz,Hans bez 1404 N   Königsspr. SC.1984 e GER 1947 12943720 10201624 464
28. Evers,Juergen bez 1396 N   SC Rösselsprung e.V. GER 1956   10046777 2
29. Ziehm,Holger,Dr. bez 1387 N   SchVgg Blankenese vo GER 1936 12943703 10250268 30
30. Schmidt,Berthold   1364 N   SV Eidelstedt GER 1946 12960608 10192526 103
31. Warneke,Perygrin,Pro bez 1353 N   SF Sasel 1947 GER 1943 24696269 10234933 160
32. Eckhoff,Horst bez 1340 N   SV Eidelstedt GER 1945   10041846 1049
33. Hecht,Horst bez 1312 N   SchVgg Blankenese vo GER 1943   10276307 220
34. Engels,Jan   1296 N   Pinneberger SC 1932  GER 1938   10045089 1046
35. Lohkamp,Rolf   1264 N   Hamburger SK von 183 GER 1939 16208447 10602863 1808
36. Salinger,Bernhard bez 1220 N   SV Eidelstedt GER 1940   10184230 239
37. Ewert,Helmut bez 1195 N   Pinneberger SC 1932  - 1940   10659395 1064
38. Röpke,Karl-Peter bez 1125 N   Langenhorner SF 1928 GER 1945 12979945 10490569 230
39. Falk,Rolf bez 1124 N   Königsspr. SC.1984 e GER 1934 1270020 10263418 409
40. Harms,Uwe bez 1043 N   Hamburger SK von 183 GER 1957   10074534 411
41. Krüger,Dietrich bez 936 N   Barmbeker SK 1926 eV GER 1943 12943037 10254022 1002
42. Tiedjens,Jan Peter   817 N   Pinneberger SC 1932  GER 1940 16221249 10600267 1048




Das 20. Neujahrsturnier
Vor Beginn unseres nunmehr zum 20. Mal ausgetragenen Neujahrsturniers wurden die 57
Teilnehmer und eine Teilnehmerin wieder mit einem Glas Sekt - bzw. Orangensaft und
einem herzlichen “Prosit Neujahr ! “ zum Turnierstart in ein hoffentlich für alle erfolg-und
erlebnisreiches Schachjahr begrüßt.
Mehr als ein Schlückchen hat sich verständlicherweise kaum einer gegönnt; denn es
standen immerhin 9 intensive Runden Schnellschach auf dem Programm, und das bei
einem wieder sehr stark besetzten Teilnehmerfeld mit elf Titelträgern, darunter vier GM !
Nach 3 Runden lagen alle Favoriten auf den Turniersieg noch ohne Verlustpunkte in Front,
während sich die übrigen Spieler und die einzige Dame im Feld wacker in Richtung jeweils
angestrebter Ratingplatzierung vorankämpften.
Nachdem der Top-Favorit GM Jan Gustafsson jedoch in den nächsten zwei Partien den
Kürzeren gezogen hatte, fand er sich in Runde 6 “nur” an Brett 8 wieder. Zwar konnte er
noch ein wenig zur Spitze aufschliessen, aber am Ende musste er sich mit dem 6. Rang
begnügen. Insbesondere der junge GM Jan-Christian Schröder aus Hofheim hielt die
Konkurrenz souverän weiterhin auf Distanz und gewann schliesslich unser Jubiläumsturnier
vor GM Vladimir Epishin und IM Jonathan Carlstedt als Dritter. Die weiteren
Platzierungen sind aus der Rangliste zu ersehen.
Am Ende haben sicher alle ein hochklassiges Turnier erlebt und wir freuen uns auf die 21.
Auflage dieses mittlerweile zur Tradition gewordenen Neujahrsturniers im Januar 2019 !
B.Schmidt
Bester Jugendlicher wurde Bardhyl Uksini mit 6/9 Punkten.
Bester Senior wurde Thorsten Stelting mit 5/9 Punkten.
Bester SVE'er wurde Jörg Müller mit 5/9 Punkten.
vorne links der spätere Sieger GM Jan Christian Schrödervorne links der Tuniersieger GM Jan-Christian Schröder, SV Hofheim
                                                               dahinter Volker Melde, SVE
Danke das wars Felix Meißner HSK DWZ 2331 4. Platz links gegen Ferdinand Gaschin SVE DWZ 1734danke, das war's... FM FelixMeißner, HSK (DWZ 2331) 4.Platz
                                                               gegen Ferdinand Gaschin, SVE (DWZ 1734)
vorne links der spätere Dritte IM Jonathan Carlstedtvorne links der Dritte IM Jonathan Carlstedt, HSK
rechts unser Schiedrichter Martin Bierwald spielt gegen Collin Colbow aus Bremenauch wieder ein Spiel der Generationen
Collin Colbow, SK Bremen-Nord (2070), links, gegen Martin Bierwald,KSP (1360)

Nachfolgend das Ergebnis:

SVE-Blitzmeisterschaft 2017
Sieger wurde Volker Melde mit 9/11 Punkten.
Damit hat Volker dieses Jahr 3 Titel (Sommerpokal,Schnellschach + Blitz) gewonnen.
Tolle Leistung!!!  Herzlichen Glückwunsch.
Knapp dahinter erreichte Lasse Weißhorn mit 8,5/11 Punkten Platz 2.
Den 3.Platz (Stefan Schuldt spielte außer Konkurenz mit) gewann unser Altmeister Jörg Müller ebenfalls mit 8,5/11 Punkten. Die Ratingpreise gingen an Hakan Tarakci (diesjähriger Vereinsmeister 2017) und
Alexander Duhme. Den Seniorenpreis bekam René Thielscher.
Nachfolgend die Rangliste:

SVE-Schnellschachmeisterschaft 2017
Am letzten Montag, 04.12.2017 fand die diesjährige Schnellschachmeisterschaft mit 14 Spielern statt.
Sieger außer Konkurenz wurde Stefan Schuldt.
Vereinsmeister im Schnellschach wurde Volker Melde mit 4,5/6 Punkten. Herzlichen Glückwunsch!!
Den 2.Platz belegte Lasse Weißhorn mit 4/6 Punkten vor Jörg Müller der gleichen Punktzahl.
Die Ratingpreise gingen an René Thielscher und Horst Vogel.
Ferdinand Gaschin bekam den Seniorenpreis.
Nachfolgend die Rangliste:

Vereinsmeisterschaft 2017
Vereinsmeister 2017 wurde Hakan Tarakci. Herzlichen Glückwunsch!!!

Als 5. der Setzrangliste wurde Hakan sensationell und verdient Meister.

Nachfolgend die Gruppenergebnisse aus Vor -und Endrunde:
Gruppe 1:
1. Platz Hakan Tarakci        6,0/8 Punkte
2. Platz Ferdinand Gaschin 5,5/8 Punkte
3. Platz Mario Kruse           5,0/8 Punkte
4. Platz Günther Rudolph   4,5/8 Punkte Sieger Seniorenpreis

Gruppe 2:
1. Platz René Thielscher     5,0/8 Punkte Sieger durch den direkten Vergleich 1,5-0,5 mit Alex
2. Platz Alexander Duhme  5,0/8 Punkte
3. Platz Berthold Schmidt   3,5/8 Punkte mit dem größten DWZ-Zuwachs
4. Platz Horst Eckhoff         2,5/8 Punkte

Gruppe 3:
1. Platz Herbert Wölfler       4,0/8 Punkte Sieger durch den direkten Vergleich
2. Platz Horst Vogel            4,0/8 Punkte
3. Platz Bernhard Salinger   3,0/8 Punkte
Sommerpokal 2017
Mit nur einem Minuspunkt wurde Volker Melde Sieger. Herzlichen Glückwunsch!!
Ergebnisse: 
Sommerpokal-2017

Das Sommerpokalturnier 2017 beginnt in diesem Jahr am Montag, 21. August.

Wie im vergangenen Jahr im September, bieten wir in 2017 wieder ein Pokal-Turnier an. Der Modus ist unverändert so, dass die Paarungen vor jeder Runde ausgelost werden, und dass jeder Teilnehmer mindestens zwei Spiele machen kann, da man erst nach 2 Verlustpunkten ausscheidet.
Weitere Details wie Bedenkzeitregelung, Farbverteilung etc. bitte bei unserem Schachwart und Turnierleiter René Thielscher erfragen.

Berthold

Wer sich für Schach interessiert ist bei uns an der richtigen Adresse!

Auf diesen Internetseiten erfahren Sie Aktuelles und Informatives zur Sparte Schach im SV Eidelstedt v. 1880 e.V., Hamburg. Unser Spiellokal befindet sich im großen Saal des SV Eidelstedt am Redingskamp 25 - 22523 Hamburg, neben der Vereinsgaststätte „Lucas“.

Wir haben 60 Mitglieder in der Schachabteilung. Unser Spielabend ist jeden Montag von 19.00 Uhr bis 24.00 Uhr.

Mit unserem betreuten Kinder- und Jugendbereich bieten wir gezieltes Jugendtraining.
Montags trifft sich eine Trainingsgruppe um 18:00 Uhr (im Vereinsheim am Redingskamp).

Zusätzlich gibt es freitags ein Trainingsangebot von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr (in der Schule am Niekampsweg).

Wir nehmen regelmässig an den Punktspielen der Hamburger Mannschaftsmeisterschaften mit aktuell drei Teams in verschiedenen Leistungsklassen teil. Darüber hinaus veranstalten wir verschiedene Schachturniere und sind mitausrichtender Verein für die Pokalserie des Deutschen Schachbundes.

Die Nutzungsmöglichkeiten aktueller Schach-Computer-Lernprogramme ist ein zusätzliches Angebot des SV Eidelstedt.

Für Interessierte bieten wir kostenlose „Schnupperwochen“ zum Kennenlernen der vielfältigen Aktivitäten der Schachabteilung an. Kontaktaufnahme:Telefon 040 5591950 oder E-Mail info@sve-schach.de

Da die Sparte Schach eine von vielen Sportabteilungen des SV Eidelstedt ist, haben Sie die Möglichkeit bestimmte weitere Sparten ohne Zusatzbeiträge zu nutzen !

Viel Spaß und Erfolg
Leitung der Schachabteilung